Film- und Theatermusik


2016

„GEHEIMNIS“
Musik Supervision
im Rahmen eines Lehrauftrags
an der HfG Offenbach
(Wintersemester 2016/17)

„KÄPT’N BLAUBÄRS SEEMANNS-SUITE“

Orchesterfassung der bekannten
Musiken aus
„Käpt’n Blaubärs Seemannsgarn“
1994 Adolf-Grimme-Preis
WDR media group
(in Produktion)



„NICHT RACHE SONDERN GERECHTIGKEIT“
Das Leben von Beate und Serge Klarsfeld

Dokumentation ARD/swr/arte
Regie: Frank Gutermuth und Wolfgang Schoen


„LEOPARD, SEEBÄR & Co“
Dokureihe NDR
5. Staffel add. music



2015

„SEXSUCHT“
Wenn die Lust zur Qual wird
Dokumentation ZDF
Regie: Wolfgang Schoen



„OLI’S WILDE WELT“
Kinderserie für den KIKA
Regie: Norbert Woeller



„HANS IM GLÜCK“
Regie: Christian Theede
Märchenfilm ARD/NDR
u.a. mit Anton Spieker,
Heino Ferch, Gustav Peter Wöhler,
Sebastian Strobel


2014

„ALLES VERBRECHER“
Leiche im Keller
Regie: Rolf Silber
Krimi-Komödie ARD/HR/Degeto
mit: Daniel Rodic, Ulrike Krumbiegel,
Ernst Stötzner u.a.



„TILL EULENSPIEGEL“
Regie: Christian Theede
2 x 60 min

TV-Family Entertainment ARD/NDR-MDR
mit Jacob Matschenz, Anna Bederke,
Devid Striesow und Peter Jordan

Babelsberger Filmorchester
Dirigent: Bernd Wefelmeyer
Composer Assistant:
Henning Fuchs


„ALLES VERBRECHER“
Eiskalte Liebe
Regie: Jürgen Bretzinger
Krimi-Komödie ARD/HR/Degeto
mit: Daniel Rodic, Ulrike Krumbiegel,
Ernst Stötzner u.a.



2013

„MÄNNERVERBESSERUNGSANSTALT“
Regie: Rolf Silber u.a.


„VON DEM FISCHER UND SEINER FRAU“
Regie: Christian Theede
Märchenfilm ARD/NDR




2012

„ACHTUNG POLIZEI ! - ALARM UM 11 UHR 11“
Komödie SAT 1
mit Christoph Maria Herbst u.a.
Regie: Rolf Silber


„NEIN AUS PFUI - EIN BABY AN DER LEINE“
Komödie SAT 1
Regie: Kai Meyer-Ricks


„ALLERLEIRAUH“
Märchenfilm ARD/NDR
Regie: Christian Theede



2011

Jupiter Award 2012
in der Kategorie
Bester TV-Spielfilm für:

„MÄNNER TICKEN, FRAUEN ANDERS“
Regie: Rolf Silber ZDF


Silver Screen Award 2012 des US-International Film & Video Festivals
„SEKUNDEN VOR EINEM NEUEN KRIEG“
WDR/arte
Die Panzerkonfrontation am Checkpoint Charlie 1961
Regie: Wolfgang Schoen, Frank Gutermuth


Nominiert für den Grimmepreis 2012:

„HITLERS POLIZEI“
eine 2-teilige rbb/WDR/arte Dokumentation
Regie: Wolfgang Schoen, Holger Hillesheim,
Frank Gutermuth, Sebastian Kuhn

2010


"NINA SIEHT ES"
Regie: Rolf Silber ARD/HR

„DER MEISTERDIEB“
Märchenfilm ARD/NDR
Regie: Christian Theede

"ACHTUNG ARZT"
Regie: Rolf Silber SAT1

"KÄPT´N BLAUBÄR´S SEEMANNSGARN" 2010
Regie : JoJo Wolf, ARD/WDR


2009

"VOODOOTRONIC"
Regie: Yehonathan Richter
HFG Offenbach
short

"RUHESTÖRUNG"
Regie: David Sarno
HFG Offenbach
short, music supervision

"HEIMLICHTUER"
Regie: Anna Pietocha
HFG Offenbach
short, music supervision

"DIE SCHATZKARTE"
Regie: Wolf-Armin Lange, ZDF


Kinder TV-Preis „Emil“ und
nominiert für den Grimmepreis 2010:

"DER GESTIEFELTE KATER"
Märchenfilm ARD/NDR
Regie: Christian Theede


"KÄPT´N BLAUBÄR´S SEEMANNSGARN" 2009
Regie : JoJo Wolf, Thomas Menke ARD/WDR


2008


"DER MANN AUF DER BRÜCKE"
Regie: Rolf Silber ARD/HR

"DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN"
Märchenfilm ARD/NDR
Regie: Christian Theede

"PLANSPIEL ATOMKRIEG"
Dokumentation ARD/SWR

Adenauers Kampf um die Bombe - Teil 1
Regie: Dr. Thomas Fischer

Raketenpoker um die Nachrüstung - Teil 2
Regie: Gabriele Trost
Co-Komponist J.W.Gerlach

"KÄPT´N BLAUBÄR´S SEEMANNSGARN" 2008
ARD/WDR

"NACH FAHRPLAN IN DEN TOD"
Europas Bahnen und der Holocaust
Dokumentation ARD/SWR 2 Folgen
Regie: Wolfgang Schoen, Frank Gutermuth

2007

"DURCH DIESE NACHT"
Regie: Rolf Silber ZDF

"VIER LEBEN"
Dokumentation
Regie: Cornelia Thau

"LENKA REINEROWA- PRAGS LETZTE DEUTSCHE AUTORIN"

Ausstellungsfilm
Regie: Frank Gutermuth

"IZBICA-DREHKREUZ DES TODES"

Dokumentation ARD/SWR
Regie: Wolfgang Schoen, Frank Gutermuth


"KÄPT´N BLAUBÄR´S SEEMANNSGARN" 2007
ARD/WDR

"HISTORISCHER KONTEXTFILM"
für die Dauerausstellung der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen
Regie: Wolfgang Schoen, Frank Gutermuth


2005-2006


"VATER AUF DER FLUCHT"
Regie: Franziska Meyer Price ZDF
Co-Komponist J.W.Gerlach

"DIE KÜSTERIN UND DAS WUNDER VON RHODOS"
Spirituelle Feste
Regie: Susanne Binninger arte

"DER SEEHUND VON SANDEROOG"
Regie: Klaus Wirbitzky ARD/NDR

"DER BESTE LEHRER DER WELT"
Regie: Lars Becker ZDF

"RICK UND OLLI"
Regie: Stefan Lukschy
für ARD/WDR Kinder 6-tlg. Comedyserie mit Jürgen Tarrach und Ingo Naujoks

"KÄPT´N BLAUBÄR´S GROSSE MOMENTE DER FILMGESCHICHTE"
Regie: Thomas Menke ARD/WDR

"EIN TEUFEL FÜR FAMILIE ENGEL"
Regie Rolf Silber
für SAT1 mit Christoph Orth u.a.

"ELVIS UND DER MANN MIT DEM ROTEN MANTEL"
Regie: Wolf-Armin Lange ZDF/KIKA

"BLAUBÄR UND BLÖD"
Regie: Klaus Wirbitzky, Christian Kapp
u.a. neue Staffel ARD/WDR

2004

"DIE GESTAPO-DEUTSCHE POLIZEI IM WELTANSCHAUUNGSKRIEG"
3tlg. Dokumentation
Regie: Wolfgang Schoen, Holger Hillesheim SWR/arte
eine takt 54 musikproduktion

"WAS FÜR EIN SCHÖNER TAG"
Regie: Rolf Silber ZDF
(co-composition mit J. Gerlach)

"MEIN VATER UND ICH"
Regie: Rolf Silber ZDF
(co-composition mit J. Gerlach)

"LEVEL VIER"
Musik zum Hörbuch Baumhausverlag

"KÄPT´N BLAUBÄR´S GROSSE MOMENTE DER FILMGESCHICHTE"
Regie: Christian Kapp; Thomas Menke u.a. WDR

"SEHNSUCHT NACH LIEBE"
Regie: Erwin Keusch ARD

"FORM UND FUNKTION"
Designobjekte im 20. Jahrhundert
Doku-Serie (Titelmusik)
Regie: Susanne Stenner ZDF

2003

"HELDEN OHNE HEIMAT" Die Jüdische Brigade
Regie: Susanne Stenner Dokumentation für arte

"BLAUBÄR UND BLÖD"
Regie: Klaus Wirbitzky u.a. neue Staffel

"FAST PERFEKT VERLOBT"
Regie: Rolf Silber Spielfilm Pro Sieben


2002

"VOLL KORREKTE JUNGS"
Regie: Rolf Silber Pro Sieben

„GEORG GÄRTNER“
Regie: Wolfgang Schoen Dokumentation SWR/ARD
(F. Lepold Co Composition)

"DER BETZENBERG"
Regie: Christian Romanovic Dokumentation SWR

"BLAUBÄR UND BLÖD“
Regie: JoJo Wolff u.a. WDR 13 Folgen
Grimme Online Award 2003:
"WEBSITE KÄPT`N BLAUBÄR"
WDR

„KÄPT`N BLAUBÄRS SEEMANNSGARN 2002“
Walter Moers Regie: Thomas Menke u.a. WDR 8 Folgen

"HEIN´S PRESSECLUB"
Regie: Christian Kapp WDR

"PUR"
Jugendmagazin ZDF neues Musikkonzept

"MORD IN DER HEIMAT"
Regie: Erwin Keusch Spielfilm SAT 1

2001

„VIER MEERJUNGFRAUEN“
Regie: Renè Heisig ZDF ( add. tracks)

Goldener Spatz 2003:

„CASTILLO“
Regie: Wolf-Armin Lange Kinderserie ZDF 8 Folgen
Nominiert für den Grimmepreis:

„VIER KRIEGSHERREN GEGEN HITLER“
Regie: Wofgang Schoen u.a. 4tlg. SWR/ARD


„KÄPT`N BLAUBÄRS SEEMANNSGARN 2001“
Walter Moers Regie: Thomas Menke u.a. WDR 15 Folgen

„EIN SOMMERTRAUM“
Regie: Rolf Silber ZDF

„HITLERS ELITEN NACH 1945 “
Regie: Kurt Schneider,H.Hillesheimu.a. 6tlg. Dokumentation SWR/ARD

„DIE SPÄTMITTELALTERLICHE STADT“
Regie: Sebastian Drost, Kurt Schneider u.a. 5tlg. Schulfunkreihe SWR

„DIE SPÄTMITTELALTERLICHE STADT“
CD-ROM Lehrmittel für Schulen in Baden-Würtemberg Digita Bildungspreis 03

"BLAUBÄR UND BLÖD“
Regie: Thomas Menke u.a. WDR 13 Folgen


2000

„CASTILLO“
Regie: Wolf-Armin Lange Kinderserie ZDF 5 Folgen

„KÄPT`N BLAUBÄRS SEEMANNSGARN 2000“
Walter Moers Regie: Jojo Wolff u.a. WDR 30 Folgen


„ALLEIN UNTER MÄNNERN“
Regie: Angeliki Antoniou BR/ARD


1999

„SIEBENSTEIN“
Regie: Gabriele Degener ZDF 2 Folgen

„DIE NACHT DER ENGEL“
( Hothouse ) Regie: Michael Rowitz RTL

„GESTEINIGT...“
Regie: Andreas Prochaska RTL

1998

„KOPFSTAND“
Regie: Gabriele Degener Kurzfilm ZDF

„SPRECHBLASEN“
Regie: Gabriele Degener Kurzfilm ZDF

„GLATTEIS“
Regie: Michael Gutmann Fernsehspiel NDR/ARD
(co composition mit R. Michel)

„DOPPELPACK“ Das Duell
Regie: Rolf Silber ZDF

1997

„CASTILLO“
Regie: Wolf-Armin Lange Kinderserie ZDF 6 Folgen

„FASS“
Regie: Ruth Becht Animationsfilm

1996

„CASTILLO“
Regie: Wolf-Armin Lange Kinderserie ZDF 7 Folgen

„KÄPT´N BLAUBÄR PARTY“ CD zus. mit DOLLS UNITED

1995

„ECHTE KERLE“
Kinofilm Cobrafilm/BuenaVista Regie: Rolf Silber

1994

„WILLKOMMEN IN BABYLON“
Regie: Rolf Silber Fernsehspiel HR

„KÄPT´N BLAUBÄR CLUB“
52 Folgen WDR

1993

„KÄPT´N BLAUBÄR CLUB“
Regie: Lünenschloss u.a. WDR bislang 150 Folgen

„EIN UNMÖGLICHER LEHRER“
Regie: Rolf Silber Fernsehspiel ZDF

„AUSGESPIELT“
Regie: Rolf Silber Fernsehspiel HR/ARD

1992

„DIE LIEBESREISE DES HERRN MATZKE“
Regie: Hartmut Schoen SWF/ARD

„LES FACETTES“ Werbung

„TURMGESCHICHTEN“
Regie: Wolf-Armin Lange Kinderfilm WDR

„EIN FALL FÜR ZWEI“ Das Attentat
(add. tracks) Regie: Michael Gutmann ZDF

1991

„5-ZIMMER-KÜCHE-BAD“
Regie: Rolf Silber Fernsehspiel HR/ARD

„DER ROTE FADEN“
Regie: Doris Müller Kurzfilm

„VON ZEIT ZU ZEIT“
(add.Tracks) Regie: Michael Gutmann Kurzfilm

1990

„LAUTER NETTE NACHBARN“
Regie: Rolf Silber Serie HR 13 Folgen

„KÄPT´N BLAUBÄRS SEEMANNSGARN“
Regie: Rudi Bergmann u.a Kinderserie WDR 104 Folgen
Adolf Grimme-Preis 1994


1989

„MEIN LAND DEIN LAND“
Regie: Leonore Poth Kurzfilm ZDF

1988

„LOCKVÖGEL“
Regie: Rolf Silber Fernsehspiel ZDF

1987

„VORFALL AM FLUSS“
Regie: Heidi Ulmke Fernsehspiel HR/ARD

1986

„SCHLOß UND SIEGEL“
Regie: Heidi Ulmke Kino/Fernsehspiel ZDF

„STADTPIRATEN“
Regie: Rolf Silber Kinderspielfilm SFB

„PETER UND FAUL“
Regie: Wolf-Armin Lange Kinderserie NDR 36 Folgen

„KÖNIG DES PARKS“
Regie: Rolf Silber Kinderserie HR 13 Folgen


1985

„KRACH IN CHIOZZA“
T
heatermusik Teatro Siciliano Regie: Brian Michaels

„DIE ERRETUNG DES PLANETEN ERDE“
Theatermusik Compagnia Mobile Regie: Hans Schwab

„DAS APHROSIDIAKUM DES NICOLAS FLAMEL“
Kurzfilm

1984

„EINER VON UNS“
Musical Städtische Bühnen Frankfurt am Main Regie: Brian Michaels

1983

„BARTHOLOMÄUSMARKT“
Theatermusik OFF TAT Frankfurt am Main
mit Karl Napps Chaostheater, Teatro Siciliano, Willi Praml u.a. Regie: Brian Michaels

1982

„KASSENSTURZ“
Regie: Rolf Silber Filmmusik Kino